• Alle Produkte dem Warenkorb hinzugefügt.

AGB

Artikel 1 — Definitionen

  • 1.1 tastea: die offene Handelsgesellschaft tastea, mit Sitz in Geleen, eingetragen bei der Handelskammer unter der Registrierungsnummer 66098467.
  • 1.2 Website: die Website von tastea, aufrufbar über www.tastea.eu
  • 1.3 Kunde: jeder Besucher der Website bzw. jede natürliche oder juristische Person, die eine wie auch immer geartete Vertragsbeziehung zu tastea unterhält oder unterhalten wird.

Artikel 2 — Anwendbarkeit der allgemeinen Geschäftsbedingungen

  • 2.1 Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Angebote, Verträge und Lieferungen von tastea, sofern nicht ausdrücklich schriftlich etwas anderes vereinbart wurde.
  • 2.2 Falls der Kunde in seinen Auftrag, seine Bestätigung oder eine Mitteilung über die Annahme Bestimmungen oder Bedingungen aufnimmt, die von diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen abweichen oder die darin nicht genannt werden, sind diese für tastea lediglich verbindlich, wenn und soweit diese seitens tastea ausdrücklich schriftlich angenommen wurden.
  • 2.3 Durch die Nutzung der Website von tastea und/oder die Aufgabe einer Bestellung werden die allgemeinen Geschäftsbedingungen von tastea akzeptiert.

Artikel 3 — Vertrag

  • 3.1 Der Vertrag kommt zum Zeitpunkt der Annahme des Angebots von tastea durch den Kunden zustande und der Erfüllung der daran durch tastea geknüpften Bedingungen, die während des Bestellprozesses zur Verfügung gestellt werden.
  • 3.2 tastea kann die Bestellung aus den nachfolgenden Gründen stornieren oder deren Annahme verweigern:
  • falls ein technischer und/oder typografischer Fehler vorliegt hinsichtlich der Preise oder der sonstigen Produktdaten, die zum Zeitpunkt der Bestellung auf der Website genannt sind,
  • falls die bestellten Produkte nicht verfügbar bzw. nicht vorrätig sind, falls durch tastea festgestellt wird, dass die Bestellung rechtswidrig sein könnte,
  • falls es Gründe gibt, die dafür sprechen, dass der Kunde minderjährig ist,
  • falls tastea die Bestellung nicht an die genannte Lieferadresse zustellen konnte. tastea wird die etwaig entrichteten Beträge daraufhin vollständig erstatten.

Artikel 4 — Preise und Informationen

  • 4.1 Alle auf der Website und in anderen von tastea stammenden Materialien genannten Preise verstehen sich in Euro und inklusive MwSt., sofern nicht etwas anderes angegeben ist.
  • 4.2 Falls Versandkosten berechnet werden, wird darauf vor Abschluss des Vertrages deutlich hingewiesen. Diese Kosten werden im Bestellprozess separat angegeben.
  • 4.3 Der Inhalt der Website wurde mit der größtmöglichen Sorgfalt zusammengestellt. tastea kann jedoch nicht garantieren, dass alle Informationen auf der Website jederzeit richtig und vollständig sind. Alle Preise und sonstigen Informationen auf der Website und in anderen von tastea stammenden Materialien stehen daher unter Vorbehalt etwaiger Tippfehler. Produkte können etwas von den auf der Website angezeigten Abbildungen abweichen.

Artikel 5 — Zahlung

  • 5.1 Der Kunde ist verpflichtet, Zahlungen gegenüber tastea entsprechend den im Bestellprozess bzw. auf der Website angegebenen Zahlungsmethoden zu leisten.
  • 5.2 tastea hat das Recht, mit sofortiger Wirkung vom Vertrag zurückzutreten oder die (weitere) Lieferung auszusetzen, bis der Kunde die Zahlungspflicht vollständig erfüllt hat.

Artikel 6 — Lieferung

  • 6.1 Auf der Website wird angegeben, innerhalb welcher Frist die Produkte geliefert werden. Die genannten Lieferfristen haben einen rein informativen Charakter und gelten keinesfalls als Fixfristen. Falls keine Lieferfrist vereinbart oder angegeben wurde, werden die Produkte jedenfalls innerhalb von 30 Tagen geliefert.
  • 6.2 Der Kunde ist verpflichtet, die richtigen personenbezogenen Daten anzugeben. Und zwar zur Vermeidung von Vorfällen bei der Zustellung, wie die Zustellung an eine falsche Adresse oder die Unmöglichkeit, jemanden unter der Adresse anzutreffen.

Artikel 7 — Widerrufsrecht

  • 7.1 Der Kunde hat das Recht, den Vertrag mit tastea innerhalb einer Frist von 14 Kalendertagen ab Lieferung des Produkts ohne Angabe von Gründen kostenlos zu widerrufen.
  • 7.2 Wenn der Kunde sein Widerrufsrecht ausüben möchte, muss er dies gegenüber tastea innerhalb von 14 Kalendertagen schriftlich zum Ausdruck bringen, indem er eine E-Mail an retour@tastea.eu unter Angabe der Bestellnummer sendet.
  • 7.3 Der Kunde ist verpflichtet, das Produkt schnellstmöglich, jedenfalls innerhalb von 14 Tagen, nachdem er schriftlich zum Ausdruck gebracht hat, dass er sein Widerrufsrecht ausüben möchte, im Originalzustand und in der Originalverpackung sowie entsprechend den seitens tastea mitgeteilten angemessenen und deutlichen Anweisungen zurückzusenden. Die Produkte können an folgende Adresse zurückgesendet werden: tastea, Schuttersstraat 26 D, 6191 RZ BEEK (Niederlande).
  • 7.4 Der Kunde wird während der Widerrufsfrist sorgfältig mit dem Produkt und der Verpackung umgehen. Das Produkt kann nur zurückgesendet werden, falls folgende Bedingungen vorliegen:
    • das Produkt wurde nicht benutzt,
    • das Produkt wurde nicht geöffnet,
    • das Produkt ist vollständig,
    • das Produkt ist unbeschädigt.
  • 7.5 Die Versandkosten für die Rücksendung des Produkts trägt der Kunde.
  • 7.6 Falls der Kunde sein Widerrufsrecht ausübt, wird tastea dem Kunden alle von diesem entrichteten Beträge erstatten, einschließlich etwaiger vom Kunden gezahlter Kosten für den Versand. Die Rücksendekosten für die Rücksendung des Produkts trägt der Kunde.
  • 7.7 Die Erstattung erfolgt innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde zum Ausdruck gebracht hat, dass er sein Widerrufsrecht ausüben möchte. tastea hat das Recht, die Rückzahlung aufzuschieben, bis tastea das zurückgesendete Produkt empfangen hat oder bis der Kunde einen Nachweis zur erfolgten Rücksendung erbracht hat.
  • 7.8 Für die Erstattung verwendet tastea das gleiche Zahlungsmittel, welches der Kunde verwendet hat, es sei denn, dass sich der Kunde mit einer anderen Methode einverstanden erklärt. Die Erstattung ist für den Kunden kostenlos.

Artikel 8 — Beschwerdeverfahren

  • 8.1 tastea bemüht sich nach Kräften, die aufgegebenen Bestellungen fehlerfrei und rechtzeitig zu liefern. Beschwerden zur Bestellung, Lieferung oder zu den gelieferten Produkten sind vom Kunden innerhalb von 30 Tagen nach Lieferung schriftlich gegenüber tastea geltend zu machen, andernfalls verfällt das Beschwerderecht.
  • 8.2 tastea ist weder zur Erfüllung noch zur Entschädigung irgendeines Schadens verpflichtet, falls die Bestellung dem Kunden aufgrund höherer Gewalt nicht, nicht richtig oder nicht vollständig geliefert werden kann.

Artikel 9 — Geistiges Eigentum

  • 9.1 Das geistige Eigentum hinsichtlich der Website und aller anderen von tastea stammenden Materialien, dies umfasst auch Urheberrechte an Logos, Slogans, Abbildungen, Bildern und sonstigem Bildmaterial, steht tastea oder von tastea eingeschalteten Dritten zu.
  • 9.2 Besucher der Website haben kein Recht, Inhalte der Website bzw. andere von tastea stammende Materialien ohne vorherige schriftliche Zustimmung von tastea, ganz oder teilweise, Dritten zur Verfügung zu stellen, zu vervielfältigen, zu verteilen, zu versenden oder auf irgendeine sonstige Weise in einem anderen Dokument oder einem anderen Material zu verarbeiten oder wiederzuverwenden, und dies alles unabhängig von der konkreten Vorgehensweise.

Artikel 10 — Personenbezogene Daten

  • 10.1 Der Kunde ist sich dessen bewusst, dass tastea bestimmte personenbezogene Daten zur Verfügung gestellt werden, wenn eine Online-Bestellung aufgegeben wird.
  • 10.2 Die Verarbeitung von personenbezogenen Daten erfolgt entsprechend dem Gesetz zum Schutz von personenbezogenen Daten (NL: Wet Bescherming Persoonsgegevens - WBO).
  • 10.3 Mit seiner Zustimmung zu diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen erteilt der Kunde tastea die Zustimmung zur Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung für kommerzielle Zwecke von tastea.

Artikel 11 — Haftung

  • 11.1 tastea haftet nicht für etwaige Schäden, die der Kunde infolge einer vertraglichen oder sonstigen Pflichtverletzung erleidet, es sei denn, dass Vorsatz oder grobe Schuld vorliegt.
  • 11.2 tastea haftet nicht für Schäden, die die Folge sind von unrichtigen Daten, die der Kunde zur Verfügung gestellt hat.
  • 11.3 tastea haftet nicht für Schäden, die infolge der unrichtigen Befolgung von Empfehlungen von tastea entstanden sind.
  • 11.4 Jede Haftung von tastea wegen mittelbarer Schäden, einschließlich Folgeschäden, entgangenen Gewinns oder erlittener Verluste, ist ausdrücklich ausgeschlossen.
  • 11.5 In allen Fällen ist die Haftung von tastea ausdrücklich bis zur Höhe desjenigen Betrages begrenzt, welcher in einem gegebenen Fall vom Haftpflichtversicherer von tastea ausgezahlt wird. Falls und soweit aus irgendeinem Grund keine Auszahlung aufgrund der Haftpflichtversicherung von tastea erfolgt, ist die Haftung von tastea ausdrücklich begrenzt bis zu einem Betrag, der das Fünffache von dem entspricht, was tastea dem Kunden in Rechnung gestellt hat.

Artikel 12 — Streitigkeiten

  • 12.1 Für den Fall, dass eine Bestimmung in diesen allgemeinen Geschäftsbedingungen nichtig sein oder für nichtig erklärt werden sollte, lässt dies die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. tastea und der Kunde werden daraufhin Verhandlungen führen zwecks Vereinbarung von neuen Bestimmungen, welche die nichtigen bzw. für nichtig erklärten Bestimmungen ersetzen, wobei dem Sinn und Zweck der ursprünglichen Bestimmung weitestmöglich zu entsprechen ist.
  • 12.2 Auf jedes Rechtsverhältnis mit tastea findet niederländisches Recht Anwendung.
  • 12.3 Das erstinstanzliche Gericht Limburg ist ausschließlich zuständig für die Entscheidung von sich aus dem Auftrag ergebenden Streitigkeiten, es sei denn, dass ein anderes Gericht aufgrund von Vorschriften zwingenden Rechts zuständig ist.
Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie dem Gebrauch von Cookies zur Verbesserung dieser Seite zu. Diese Nachricht Ausblenden Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »